Donnerstag, 30. Juni 2016

Rosenküsse ♥



Ich wurde als Kind wohl von den Rosen geküsst... könnte man meinen ♥ Aber vielleicht haben sie mich einfach nur verzaubert?


Meine absolute Lieblingsblume ist die Rose. Ich liebe ihren Duft, die vielen Farben und Formen ♥ Und häkeln liebe ich auch. So entstehen dann halt immer Rosenkissen ♥



Habt noch einen schönen Tag Ihr Lieben ♥ Bea

 

Dienstag, 28. Juni 2016

Vergissmeinnicht ♥♥♥





















Die Nase zur Sonne gerichtet, lässt du deine Gedanken schweifen... längst vergangene Erlebnisse, kleine Geheimnisse zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Rundherum hörst Du das Zwitschern der Vögel, das Zirpen der Grillen, ein leiser Windhauch streift durch dein Haar.

In Gedanken bist bei etwas, was dein Herz erwärmt, die ganze Liebe schliesst dich ein. Deine Zunkunft malst Du in wunderbaren Farben.... Vergiss DICH nicht ♥

Als ich dieses Buch gebunden habe, sind mir diese ganzen Gedanken durch den Kopf gegangen. Viele wunderbare Seiten, um Deine Wünsche und Träume aufzuschreiben. Einstecklaschen um kleine Erinnerungsstücke aufzubewahren, schöne Anhänger als Lesezeichen, Postkarten für die Liebsten.

Habt es fein und denkt an Euch ♥ Bea

Samstag, 25. Juni 2016

Wildkräuter-Genuss ♥







Die meisten Menschen hassen "ihn" in im Garten... Ich muss zugeben, ich mag ihn sehr ♥ Ich schreibe hier vom "Giersch". Verrufen als Unkraut, Pest und Plage. 

Ich kann das verstehen :) Aber ich habe meinen Frieden mit ihm geschlossen. Oft verarbeite ich ihn in meine Wildkräutersalz oder auf Flammkuchen, unser Zwerghäschen liebt ihn abgöttisch. Ein kleines Eckchen hat er in meinem Garten, wo er wächst und gedeiht, das darf er ♥ Früher wurde er in Klostergärten gezüchtet, wurde gekocht wie Spinat als Gemüsebeilage.
Der Giersch ist reich an Vitamin C, er enthält 15 (!!!) mal soviel wie Kopfsalat.

In meinem Gartenhäuschen habe ich einen ganz kleinen elektrischen Backofen, dort mach ich dann meine Flammküchlein so:

Für den Teig:

200 g Mehl
1 Tl Salz, 1 Tl Oel
110 ml Wasser

Für den Belag:

2 Handvoll Giersch
Kräuterfrischkäse
wer möchte 100 g feine Speckwürfel oder Kochschinken, eine kleine Zwiebel, etwas Öl
geriebener Käse

Den Teig kneten bis nichts mehr an den Fingern klebt, bei Bedarf noch etwas Mehl hinzugeben, 20 Minuten ruhen lassen.

Zwischenzeitlich die Speckwürfel mit der kleingehackten Zwiebel anbraten, den Giersch waschen und kleinschneiden, in die Pfanne geben und kurz alles zusammen anbraten, die Pfanne von der Kochstellen nehmen und beiseite stellen.

Den Teig zu runden, dünnen Fladen ausstreichen mit den Händen oder mit dem Nudelholz ausrollen, mit Kräuterfrischkäse und der Speck-Giersch-Masse besteichen, mit griebenen Käse überstreuen, für ca 20 Min bei 200 Grad überbacken.

Lasst es Euch schmecken ♥ Bea



Freitag, 24. Juni 2016

Auf Rosen gebettet... ♥


Welches Mädchen, welche Prinzessin träumt nicht davon, auf Rosen gebettet zu sein? ♥


Gestern abend ist es fertig geworden. Runde für Runde gehäkelt, einer Rosenblüte nachempfunden. 


Habt es fein ♥

Dienstag, 21. Juni 2016

Montag, 20. Juni 2016

Mittsommer ♥


Mein erster Post auf diesem Blog ♥
Wir gehen auf die Tage des Mittsommers zu, wo die Nächte ganz hell sind. Im Moment scheint der Sommer wohl ein kleines Päuschen zu machen. Am heutigen Abend sehen wir einen Vollmond, das ist selten an diesen Tagen.
Viele Menschen werden sich zur Sommersonnenwende in Stonehenge und anderen magischen Orten treffen und feiern. Ein ganz grosser Traum ist es von mir, auch mal diesen magischen Steinkreis zu besuchen. Irgendwann... ♥


Meine Liebe zu den Rosen zeigt sich immer wieder in meinen Handarbeiten. Hier habe ich ein rundes Kissen mit Röschen zur Zierde gehäkelt.
 

 


Im Garten blühen die Rosen im Moment so schön. Der Duft ist unwiderstehlich. ♥
 
Habt es fein und denkt an Euch, ♥lichst Bea